Türöffnung

Im Einsatz waren:
Löschgruppenfahrzeug (LF-8)
Weitere Einsatzkräfte:
FF Beuerbach, RTW
10. Januar 2014

Die Feuerwehren Wallrabenstein und Beuerbach wurden am 05.01.2014 um 18.49 Uhr zu einer Türöffnung alarmiert. Durch den Gruppenführer der zuerst an der Einsatzstelle eintreffenden Feuerwehr Wallrabenstein wurde festgestellt, dass die schnellste und einfachste Lösung war eine Scheibe einzuschlagen und sich anschließend Zutritt zu dem Gebäude zu verschaffen.

Nach dem gewaltsamen Eindringen in das Haus, wurde die Hauseigentümerin nach einem Sturz bewegungsunfähig auf dem Fußboden sitzend vorgefunden. Die von innen verschlossene und mit einer Kette gesicherte Haustür wurde geöffnet. Die Besatzung des zwischenzeitlich eingetroffenen Rettungswagens konnte sich der Patientin annehmen. Zusätzlich wurde der Notarzt nachalarmiert. Der Einsatz war nach 35 min. beendet.